Vereinsgeschichte 2017

Bereits vor dem zweiten Weltkrieg hatten sich in Kerzers Bestrebungen zur Gründung eines Fussballklubs bemerkbar gemacht. Am 1. Juli 1947 war es dann soweit. An der Gründungsversammlung wurde Oskar Johner zum ersten Präsident des FC Kerzers gewählt. Das erste offizielle Fussballfeld konnte in der Saison 1952/53 im Erli eingeweiht werden. Im Jahre 1959 erreichte die 1. Mannschaft die Promotion für die 3. Liga. In der Saison 1962/63 wurde die erste Junioren-Mannschaft (Junioren B) zur Teilnahme an der Meisterschaft angemeldet. Mit der Gründung der Gönnervereinigung 100er Club FC Kerzers im Jahre 1978 wurde ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des FC Kerzers gesetzt. Am 1. Juni 2010 machten bereits über 480 Mitglieder mit.

Im Jahre 1997 gelang dem FC Kerzers zum ersten Mal in seiner Klubgeschichte der Aufstieg in die 2. Liga. Nach dem zwischenzeitlichen Abstieg in die 3. Liga schaffte man im 2006 den Wiederaufstieg in die 2. Liga und 2009 bis 2011 sogar den Sprung in die 2. Liga interregional. Somit besass Kerzers damals eines der 158 besten Teams des Schweizerischen Fussballverbandes. Heute ist der FCK der zweitgrösste Verein im freiburgischen Fussballverband und der grösste Sportverein des Seebezirks. Zurzeit nehmen 19 Mannschaften an der offiziellen Meisterschaft teil, darunter auch zwei Frauen-Teams. In der Fussballschule arbeiten wir jeweils am Samstagmorgen ab 10.00 Uhr mit den jüngsten Kid’s. Die ca. 60 Jungs und Mädels werden von 5 Trainern sehr gut in die Fussballkunst eingeführt und  nehmen an ca. 8 Turnieren teil.

Seit 2014 findet jährlich im August das BSC YB Kidscamp im Erli statt. An diesem Camp, was vom BSC YB organisiert wird, nehmen jeweils 100 Kinder teil. Die Kinder des FCK werden dabei finanziell vom 100er Club unterstützt. Auch diesen Sommer findet das Camp vom 7.8. – 11.8.2017n mit 100 Kindern im Erli statt.

Seit dem Frühling 2015 wird das Klubhaus von der Familie Ukiq geführt, sie leisten sehr gute Arbeit und haben das Klubhaus bei jedem Spiel offen.

Zu jeder zeit wird auch unsere schöne Anlage im Erli angepasst/umgebaut. Jüngste Errungenschaft war der Ausbau des Grillstandes mit deren Umgebung und die Schutzwand bei der Klubhausterrasse. dazu kam im Frühling 2017 die Schutzstoren und die Vergrösserung des Sitzplatzes mit 2 grossen Sonnentüchern.

 

Im Erli findet sich jeder Besucher und Aktive sehr wohl, wir vom FCK geben uns alle Mühe und freuen uns auf eine stattliche Zuschauerzahl an den Spielen.