3. Liga, Kerzers II – SC Düdingen II 2-2

Matchbericht FC Kerzers II vs. SC Düdingen II vom 20.05.17, 20:00 Uhr, 3. Liga – Gruppe 2 im Erli, Kerzers

Im Spitzenspiel der Gruppe 2 tasteten sich die beiden Mannschaften in der Anfangsphase etwas ab. Mitte der ersten Halbzeit tauchten auf einmal Blaser und Comba alleine vor dem Tor der Gäste auf und Comba konnte zur vermeintlichen Heimführung einschieben, der Schiedsrichter sah dies etwas anders und pfiff auf Offside. In der 45. Minute war es dann erneut der auffällig spielende Comba, der sich im Strafraum durch setzte und das Score zur Führung der Heimelf eröffnen konnte, dieses Mal zählte der Treffer. 10 Min nach der Pause konnte Düdingen aber durch Rytz nach einem Freistoss das Spiel ausgleichen. In der 64. Minute war es dann Schneuwly, der mit einem Kabinettstück, quasi von der Grundlinie aus, die Gäste in Führung bringen konnte. Es war ein wirklich sehenswerter Treffer, der in der Sportschau bestimmt gute Chancen zum Tor des Monats bekommen hätte. Kerzers gab sich aber in der Folge nicht auf und konnte in der 71. Minute durch ein Kopfballtor von Blaser das Unentschieden wieder herstellen. Kurz vor Schluss wurde Comba im Strafraum noch von den Beinen geholt, der Penaltypfiff blieb aber aus. Schlussendlich konnten beide Mannschaften mit der Punkteteilung leben. Düdingen sichert sich damit den Gruppensieg und Kerzers rutscht, aufgrund der Niederlage von Seisa 08, über den Strich auf Rang 2. Somit kommt es nächsten Sonntag um 15.00 Uhr im Erli zum Showdown gegen den FC Tafers, welcher durch einen Sieg noch an Kerzers vorbeiziehen könnte. Für Spannung ist also gesorgt.