Ea siegen auch beim letzten Hallenturnier in Diessbach

Besammlung Sonntagmorgen 06.40 Uhr. Für manche Eltern wohl etwas zu früh.

Punkt 08.00 Uhr traf man im ersten Gruppenspiel auf den Gastgeber FC Diessbach/Dotzigen. Nach einem 0:1 Rückstand drehte die Mannschaft auf und entschied am Schluss das Spiel 2:1 für sich. Im zweiten Spiel traf man auf Grünstern, welche man 5:0 besiegte. Im dritten Spiel war der Gegner Team ABO, welches man schon von Nidau her kannte. Beide Mannschaften hatten bis dahin beide Partien gewonnen. Mit etwas mehr Wettkampfglück konnte man diese hochstehende Partei mit 1:0 für sich entscheiden. Vor dem letzeten Gruppenspiel war klar, verliert man nicht, steht man im Finale. Der FC Blau Weiss Oberburg hätte bei einem hohen Sieg die Chance auf eine Finalteilnahme auch noch gehabt. Doch das Ea liess sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und siegte diskussionslos 3:0.

Im Finale traf man auf den FC Pieterlen, welcher man schon im Halbfinale in Bargen 3:1 besiegte. Es waren noch nicht zwei Minuten gespielt, da lag der FC Kerzers bereits mit 0:1 im Rückstand. Doch das liess die Mannschaft nicht auf sich sitzen und zeigte ihre gute Moral. In regelmässigen Abständen erhöhte man das Skore bis am Schluss auf 9:1.

Somit war der vierte Turniersieg am sechsten Hallenturnier im Trockenen.

Hier ein kurzen Überblick über die Erfolgreiche Hallensaison:

  • Kantonalturnier in Romont: 9. Rang
  • Hallenturnier Bargen:          1. Rang
  • Hallenturnier Kerzers:         1. Rang
  • Hallenturnier Nidau:            3. Rang
  • Hallenturnier Überstorf:      1. Rang
  • Hallenturnier Diessbach:     1. Rang

Nun geht es wieder auf den Rasen und hoffe, das man diese Fortschritte auch in der Rückrunde sehen wird