FCK Senioren 30+ vs FC Orpund 5:0

Dominate Kerzerser demontieren den Tabellenzweiten

Der FCK-Senioren-Coach Björn Dysli schien wohl in der Match-Ansprache die richtigen Worte gefunden zu haben. Kaum ertönte der Anpfiff drückten die Einheimischen sofort aufs Gaspedal.

Der Gast aus Orpund kam gegen das Offensiv-Pressing des FCK kaum zum atmen. Angriff um Angriff prasselte auf das FCO-Gehäuse und so war es nur eine Frage der Zeit bis das Skore eröffnet wurde. In der 8. Minute war es dann soweit und Debütant Comba konnte einen wunderbar vorgetragenen Spielzug per Kopf zum hoch verdienten 1:0 vollenden. Nach etlichen vergebenen Möglichkeiten konnte das rote Ballet erst kurz vor der Pause durch ein Fürst-Volley und einen etwas glücklichen Comba-Schlenzer die Führung ausbauen. Auch nach dem Pausentee hatte die Auswärtsmannschaft der FCK-Maschinerie nichts entgegen zu wirken. Zuerst schoss Lino Costa per souverän verwandelten Elfmeter das 4:0 und anschliessend vollendete Michael „El Flaco“ Comba seinen Hattrick mittels Spitzkick aus 16 Metern – welch ein Einstand. Das Resultat hätte durchaus noch höher ausfallen können, doch leider wurden gegen Ende des Spiels zahlreiche Topchancen vergeben. Halb so wild – es hat auch so für einen hoch verdienten und klaren Sieg gereicht.