Kerzers I gewinnt Spitzenkampf 2-1 und Siffert Michel war der Matchwinner

In einem sehr abwechslungsreichen 2. Liga Spitzenkampf, wo es eigentlich nur noch um die Rangierung geht, stand der FC Kerzers I am Schluss als glücklicher, aber verdienter Sieger da. Als Matchwinner kann man sicher unseren Torhüter Michel Siffert nennen, denn er parierte 2 Penaltys des Gegners. Er hatte schon in der Vergangenheit Penalty gehalten, aber gerade 2 in einem Spiel ist schon fasst Weltklasse! Bravo Michel und merci.

Auch wenn Michels Siffert das Spiel eigentlich rettete, sah man auf dem Platz ein Team, das miteinander am selben Strick gerissen hatte. Eine tolle Mannschaftsleistung ist auch der klare Grund dieses Sieges.

Der FC Romontois kam sehr stark ins Spiel, doch unsere Defensive hielt dicht. In der 5. Minute kamen sie zum 1. Elfmeter den Michels Siffert souverän gehalten hatte. Doch vor dem Foul von Zwahlen Sandro im Straffraum am Stürmer, machte der Stürme ein klares Halten an Zwahlen was zuerst gepfiffen hätte werden müssen, also ein Fehlentscheid!!

In der 38. Minute schoss dann Romontois das 1. Tor vom Spiel und auch dort ist nicht alles mit rechten Dingen zu und her gegangen. Damit aber Romontois zum Abschluss kommen konnte, musste zuerst unsportlich ein Spieler von Kerzers auf die Seite gestossen werden.

Nach der Pause gab es Chancen um Chancen beider Team‘s, bis dann Kerzers in der 74. Minute den verdienten Ausgleich schoss, Torschütze war Zesiger Roman.

In der 80. Minuten bekam der FC Romontois den 2. Auch etwas harten Elfer zugesprochen, aber wie schon beim 1. Hatte ihn unser Torhüter Michel Siffert bravouröse gehalten.

Dann, in der 86. Minute besiegelte Azizi Kushtrim mit dem 2-1 den verdienten Heimsieg.

Es war ein Spiel was alles geboten hatte, vor allem aber eine geschlossene, erfreulich, bis zum Schluss kämpfende Elf des FC Kerzers, bravo.

Nun geht es am nächsten Sonntag, 22.5.2016 mit Spielbeginn 10.30 Uhr in Matran weiter und eine Woche später am Samstag, 29.5.2016 um 18.00 Uhr finden das Derby Kerzers I – Murten I im Erli statt.