Jahresbericht Junioren Fa 2014/15

Im vergangenen Sommer begannen wir unsere Vorbereitung für das Schlussturnier von diesem Jahr. Wir trainierten jeweils am Samstagmorgen. Wir legten unsere Schwerpunkte auf die technische und taktische Ausbildung. Im Herbst 2014 hatten wir 4 Turniere, wo unsere Gegner Murten a, Team Haut Lac a , Vully a und Gurmels a waren. Man ging jeweils als Sieger und Verlierer vom Platz, da die Gruppe sehr ausgeglichen war. Im Winter versuchten wir unser Glück an den Hallenturnieren in Bargen (SC Radelfingen), Murten und Kerzers. Diesen Frühling hatten wir wiederum 4 Turniere Zeit, unser gelerntes auf dem Platz zu zeigen. Gegen Ende der Saison kamen wir immer besser in Fahrt. So war es für uns gut, dass das Schlussturnier kam. In 4 Spielen gingen wir jeweils als Sieger vom Platz. Somit qualifizierte man sich für den Halbfinal, wo der Gegner FC Courgevaux a hiess. Aus den Turnieren kannte man diesen Gegner nur zu gut. Da die Resultate der letzten Turniere gegen diesen Gegner immer sehr knapp waren, durfte man sich auf ein spannendes Spiel freuen. Doch mit einem deutlichen 5:0 Sieg gingen wir als Sieger vom Platz.
Im Final stand uns das Team Haut Lac a gegenüber. Man lag zweimal im Rückstand und konnte immer wieder den Ausgleich erzielen. Dank der guten Moral unserer Mannschaft steckten wir nie auf und konnten sogar kurz vor Schluss den Siegestreffer erzielen. Riesengross war die Freude bei Spielern, Staff und den zahlreich mitgereisten Fans. Endlich konnten wir den Pokal in die Höhe stemmen. Für dieses Ziel haben wir ein ganzes Jahr hin gearbeitet.

Ich danke Euch recht herzlich für die tolle und erfolgreiche Saison, sowie den Eltern und allen Zuschauern für die Super Unterstützung.

Euer Trainer Guido

Stehend v.l.n.r: Lehmann Simeon, Moretto Elia, Affolter Mike, Wendel Guido, Bettler Nico
Knieend v.l.n.r: Portmann Rafael, Wendel Leandro, Baumann Jan, Pepshi Blend, Fazliji Isni