Jahresbericht FC Kerzers II 2014/15

Ligaerhalt in extremis geschafft

Aufgrund der Abschlussrangliste der Saison 2013/14 ist die zweite Mannschaft ambitioniert in die neue Saison gestartet. Das Ziel der Mannschaft wie auch des Vereins war ein Platz unter den Top 3 zu erreichen.
Leider verlief der Saisonstart jedoch nicht wunschgemäss. Verletzte, Abwesenheiten, unglückliche Punktverluste führten dazu, dass man sich schnell nach hinten statt nach vorne orientieren musste.
Spielerisch waren wir selten unterlegen doch das Wettkampfglück des Vorjahres lies uns das eine oder andere Mal im Stich. Zwar konnten wir uns auf eine solide Defensive verlassen, sündigten dafür aber umso mehr in der Offensive.
Folglich war es auch nicht verwunderlich, dass wir auf einem Abstiegsplatz überwintern mussten.
Nach einer intensiven Rückrundenvorbereitung (Boxfit, Krafttraining und Ausdauer) waren wir gewillt das Schiff auf Kurs zu bringen. Doch kaum hatte die Frühlingsmeisterschaft begonnen stand man mit dem Rücken zur Wand. Die Negativspirale setzte sich in den Gedanken der Spieler fest. Es waren Inputs von aussen gefragt.
Diese kamen in Form der Unterstützung der ersten Mannschaft sowie Senioren 30+ und dem widererstarkten Selbstbewusstsein in den Köpfen der “Zwöi-Spieler“.
Da ALLE im FCK an einem Strick zogen und Dank der Göttin Fortuna konnten wir das Ruder in aller letzten Sekunde umreissen. Erfreulicherweise schaute nach dem letzten Saisonspiel (2:5 Auswärtssieg) der verdiente 9. Rang heraus – LIGAERHALT!

Wir möchten es nicht unterlassen allen zu Danken, welche während der ganzen Saison uns begleitet, mitgefiebert und den Glauben ans ZWÖI nicht verloren haben. Ein ganz besonderer Dank gilt der Schreinerei Baumann in Kerzers für das neu gesponserte Dress sowie dem Sports Outlet Factory in Lyss welches uns bei jedem Heimspiel einen Matchball offerierte.

In diesem Sinne wünschen wir allen einen schönen und erholsamen Sommer.

Die Coaches Cocu und Flütze