Jahresbericht FC Kerzers I 2014/15

Vorrunde

Trotz den vielen Abwesenden aufgrund der Sommerferien konnten wir eine gute Vorbereitung auf die Saison 2014/15 machen. Mit einer grossen Motivation jedes Einzelnen startete für uns die neue Saison am 23. August 2014 gegen den FC Richmond. Die Anfangsphase dieser Vorrunde war für den FCK ziemlich schwierig. Obwohl wir immer gute Leistungen abrufen konnten, fehlte es entweder an der Effektivität vor dem Tor oder das Quäntchen Glück war nicht auf unserer Seite. Deshalb liess man oft Punkte liegen die man mitnehmen hätte sollen. Wir fingen uns aber wieder und sammelten Punkte ein. Zwischen durch haben wir aber noch 1-2 Durchhänger gehabt wo man für unsere Verhältnisse schlecht spielte und dumm verlor. Wir waren aber auch diejenigen, die die Siegesserie von Überstorf beendeten und auch das Derby gegen Murten gewann man klar mit 3:0 im Erli. Am Ende der Vorrunde standen wir auf dem 3 Platz mit guten Aussichten in der Rückrunde oben anzugreifen.

Vorbereitung

Die Rückrundenvorbereitung lief besser als die im Sommer. Wir hatten das Glück, dass wir 2 Mal die Woche auf dem tollen Kunstrasen in Düdingen trainieren konnten. So konnten wir auch viel mit dem Ball arbeiten. Danach kam unser Trainingslager in Mallorca, ein Erlebnis dass keiner von uns vergessen wird. Obwohl wir nicht an jedem Tag schönes Wetter hatten, konnten wir immer 2-mal am Tag trainieren. In der Freizeit machten wir auch immer lustige Sachen als Mannschaft, wie z.B. das Baden oder das Ping Pong spielen. Ich finde dieses Ereignis war wunderbar und es hat unsere Mannschaft noch enger zusammengeschweift als vorher.

Rückrunde

Mit dieser Energie und diesem Elan starteten wir auch in die Rückrunde. Schon beim ersten Spiel zeigten wir unser Können und holten uns die Revanche gegen Richmond. Die Siegesserie hielt auch ziemlich lange an und wir näherten uns immer mehr an den Tabellenführer Marly an. Dazwischen kam da der Freiburger Cup, bei welchen wir unglücklich gegen den FC Überstorf ausgeschieden sind. Beim Spitzenspiel gegen den FC Marly hatte man dann leider mit einige verletzte, gesperrte und abwesenden Spielern anreisen müssen, doch trotzdem hätte man die drei Punkte dort verdient gehabt und nur mit viel Pech mussten man sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Ab diesem Zeitpunkt konnte man dem FC Marly nicht mehr wirklich gefährlich werden, da sie danach den 5 Punkte Vorsprung halten konnten. Die Rückrunde konnten wir aber trotzdem erfolgreich abschliessen und wir haben auch unsere persönliche Revanche für den Cup geholt. Zuerst schlugen wir den Cupsieger FC Matran bei einem Freundschaftsspie mit 5:1 und danach auch die ¼ und ½ Final Gegner FC Überstorf und FC Ursy.

Das andere positive Ereignis der Saison war von meiner Seite auch der Ligaerhalt der 2 Mannschaft!

Als Neuling beim FC Kerzers war es für mich eine sehr gute Saison. Leider konnten wir keinen Titel holen, doch wir haben gezeigt was für einen tollen Fussball wir spielen und waren auch verdient auf den 2 Tabellenplatz. Ich möchte mich bei den Zuschauern bedanken für Ihre zahlreichen Unterstützungen. Ein grosses Dankeschön gehört auch dem ganzen Staff, vom Trainer bis zum Masseur, und der ganzen Mannschaft, die diese geile Saison ermöglicht haben! Ich freue mich auf die weiteren erfolgreichen Jahre!